PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2020 in virtueller Version

Durch das Corona Virus erlebt die Welt gerade eine nie dagewesene Krise. Viele Länder haben gravierende Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und aller Festivalteilnehmer ist unsere höchste Priorität. Aus diesem Grund kann der PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL, das älteste und renommierteste Kinderfernsehfestival der Welt, dieses Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden – zum ersten Mal in seiner 56-jährigen Geschichte.

Aber gerade in Zeiten wie diesen ist Austausch, gegenseitige Unterstützung und Gemeinschaft wichtiger denn je. Deshalb arbeiten die Festivalorganisatoren derzeit unter Hochdruck an der Umsetzung einer digitalen Variante des Festivals. Das Festivalmotto – ursprünglich „Listen to Kids TV: The Power of Sound“ – wird angesichts der neuen Bedingungen abgeändert in „Virtual PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2020: Separated by Crisis; Together in Commitment to Children“. Teilnehmerinnen können in der Zeit vom 5. – 10 Juni 2020 die finalen Wettbewerbsbeiträge des PRIX JEUNESSE 2020 von zu Hause anschauen, sich mit Kolleginnen aus aller Welt austauschen und ihre Stimme abgeben und damit die Preisträger bestimmen. Am 11. Juni werden die Preisträger dann im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung bekannt gegeben. Genauere Informationen folgen, sobald Details ausgearbeitet wurden.

Die Organisatoren hoffen, den Kernauftrag des PRIX JEUNESSE – Austausch und Reflektion über Qualität im Kinderfernsehen – auch durch eine digitale Variante des Festivals erfüllen zu können.

Kontakt:

Kirsten Schneid, Festivalkoordinatorin, Stiftung PRIX JEUNESSE

Tel: 089/5900 42058

kirsten.schneid@prixjeunesse.de

Fotos und weitere Pressemeldungen finden Sie auf www.prixjeunesse.de

PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2020 in virtueller Version