Die Welt des Kinderfernsehens trifft sich beim PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2022

Bereits 1964 vom Bayerischen Rundfunk gegründet, ist der PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL das älteste und renommierteste Festival für Kinder- und Jugendfernsehen weltweit.  Alle zwei Jahre treffen sich rund 500 Kindermedienexperten aus allen Teilen der Welt beim Bayerischen Rundfunk, um über Qualität im Kinderfernsehen zu diskutieren und die besten und innovativsten Inhalte zu küren.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie war das Festival 2020 eine rein virtuelle Veranstaltung. Für den PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2022 (10. – 15. Juni) planen die Organisatoren eine abgespeckte Version der Veranstaltung vor Ort sowie einen Online-Zugang zu einer VoD-Plattform, auf der alle Programme im Wettbewerb zu sehen sein werden. Die endgültige Entscheidung über eine Veranstaltung vor Ort wird im April 2022 getroffen.

400 Kindersendungen wurden für das Festival 2022 eingereicht. Eine international besetzte Vorauswahljury hat 97 Sendungen für die Finalrunde ausgewählt. Großbritannien, die Niederlande und Norwegen sind die Länder mit den meisten Kinderprogrammen im Finale. Aber auch Ländern, die selten. Aber auch Länder, die es selten mit Sendungen in die Endrunde schaffen, sind dieses Jahr vertreten, beispielsweise Haiti, Montenegro oder die Philippinen. Die Themen der Finalprogramme sind vielfältig. Gleich mehrere Sendungen beschäftigen sich mit dem Thema Krieg. Auch herausfordernde Themen wie der Klimawandel oder Rassismus – also Themen, die derzeit viel Platz im öffentlichen Diskurs einnehmen, haben ihren Weg ins Kinderfernsehen gefunden. Ein Beispiel, das den Krieg thematisiert, ist “Dounia” von Télé-Québec, Kanada, eine eindrucksvolle Animation über ein Mädchen, das aufgrund von Krieg seine Heimat verlassen muss. Ein Beispiel, das das Thema Klima aufgreift, ist “Don’t do this to the climate” von NRK, Norwegen. Die Serie erklärt den Zusammenhang zwischen den kleinen alltäglichen Dingen, die jeder tut, und deren Auswirkungen auf das globale Klima. Interessant verpackt die Sketch-Comedy “Hang On” des Kinderkanals von ARD und ZDF, KiKA, das Thema Rassismus für junges Publikum. Die Serie zeigt auf witzige, manchmal fantasievolle Weise, wie sinnlos Rassismus ist. Mit einem “Moooment!” friert eine Situation ein wird diskutiert. Die Kinder amüsieren sich über die unsensiblen Erwachsenen und überlegen, wie sie ihnen klarmachen können, dass Rassismus absolut falsch ist.

Die 97 Finalisten treten in sechs Hauptkategorien an, unterteilt nach Alter der Zielgruppe sowie fiktionalen und non-fiktionalen Formaten. Neben den Hauptkategorien gibt es auch einen Preis für das beste Kurzformat, einen Themenpreis und einen Preis für Geschlechtergerechtigkeit für ein Programm, das sich auf innovative Weise mit Geschlechterrollen auseinandersetzt. Auch UNICEF und UNESCO vergeben Sonderpreise. Und natürlich hat auch das Zielpublikum ein Mitspracherecht. Die Kategorien 7-10 Fiction und Non-Fiction werden von einer deutschen Kinderjury, die Kategorien 11-15 Fiction und Non-Fiction von einer internationalen Jugendjury bewertet.

Das Motto des Festivals 2022 lautet: “Listen to kids TV: The power of sound”. In Informationseinheiten wird der Frage nachgegangen, was guten Sound und Musik im Kinderfernsehen ausmacht und wie sich der richtige Ton bei der Vermittlung von schwierigen Themen wie Krieg, Tod oder auch Rassismus finden lässt. Doch was macht den PRIX JEUNESSE so besonders? Das PRIX JEUNESSE Festival ist viel mehr als nur ein Festival. Es bietet nicht nur Einblicke in spannende, bereichernde und hochwertige Kinderfernsehprogramme, sondern auch die Möglichkeit, Kollegen aus aller Welt zu treffen und wertvolle Impulse für die eigene Arbeit zu bekommen. Außerdem berät und bewertet keine Jury die Finalisten hinter verschlossenen Türen. Stattdessen ist jeder akkreditierte Teilnehmer eingeladen, sich an der Abstimmung über die Siegerprogramme zu beteiligen. Dieses besondere Element macht die Teilnahme am PRIX JEUNESSE zu viel mehr als “nur” einem Festivalbesuch, sondern zu einer einzigartigen Plattform für alle, denen gutes Kinderfernsehen am Herzen liegt.

Die Welt des Kinderfernsehens trifft sich beim PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2022