PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2022 Die Preisträger stehen fest: Auszeichnung für die weltweit besten Kinder- und Jugendprogramme im TV

Heute Abend wurden im Münchner Volkstheater die begehrten Trophäen des weltweit größten Fernsehwettbewerbs für herausragende Kinder- und Jugend-TV-Programme verliehen. Das Festival wurde dieses Jahr sowohl in Präsenz wie auch online ausgetragen. Bei der Präsenzveranstaltung im Bayerischen Rundfunk kamen über 200 internationale Kinderfernsehexperten und Expertinnen 10. – 15. Juni zusammen, um unter dem Motto „Listen to Kids TV – The Power of Sound“ über Qualitätsstandards zu diskutieren. Circa 400 Kinderfernsehschaffende weltweit nahmen an der online-Variante des Festivals statt.

Die heutige Preisverleihung war der feierliche Abschluss einer Woche, die unter internationalen Kinderfernsehmachern als einzigartige Inspirationsquelle gilt. Eine Besonderheit beim PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL: Es gibt keine Jurys, die hinter verschlossenen Türen tagen. Die Festivalteilnehmer aus aller Welt stimmen in den Hauptkategorien gemeinsam über die Gewinner ab.

Das deutsche Kinderfernsehen hat beim diesjährigen Festival äußerst erfolgreich abgeschnitten: Fünf Preise gingen an deutsche Sendungen, davon zwei in den Hauptkategorien des Wettbewerbs. So überzeugte das ZDF die internationalen Kinderfernsehexperten und Expertinnen mit dem Drama „@KALINKA08 – MELDE DICH BITTE“. Darin berichtet ein Mädchen anonym über häusliche Gewalt. Anlass für das Drama waren die besorgniserregenden Berichte über zunehmende Gewalt während der pandemiebedingten Lockdown-Phasen. Auch die deutsche Kinderjury des PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL war beeindruckt von dem Drama und verlieh ihm ebenfalls den ersten Preis. Mit einer Episode der neuen Serie “Wenn nicht du, dann wir!” beindruckte der SWR sowohl die UNICEF- Jury wie auch die deutsche Kinderjury in der Kategorie 7 – 10 Jahre Non-Fiktion. In „Nina kämpft! Gegen Plastikmüll“ wehrt sich ein indonesisches Mädchen dagegen, dass ihr Land als Müllkippe westlicher Länder missbraucht wird. Ebenfalls mit einem Hauptpreis (Kategorie 7 – 10 Jahre Non- Fiktion) ausgezeichnet wurde die bewegende Dokumentation „Maxim – Der Grösste“, ausgestrahlt vom RBB und ins Festival eingereicht von der Produktionsfirma …. Die Episode aus der Reihe „Schau in meine Welt“ erzählt von einem russischen Jungen, der bei einem Unfall beide Beine verloren hat. Der Film gibt Einblick, wie sich Maxim leidenschaftlich dem Skateboard-Fahren verschreibt und seinen Alltag meistert.

Zum aktuellen PRIX JEUNESSE-Wettbewerb wurden insgesamt 394 Programme aus 58 Ländern eingereicht. Ein internationales Vorauswahlkomitee hatte 97 Sendungen für die Finalrunde ausgewählt. Der PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL gilt als der angesehenste Preis in der internationalen Kinderfernsehszene. Er wird seit 1964 alle zwei Jahre beim Bayerischen Rundfunk verliehen. Gefördert wird das Festival vom Bayerischen Rundfunk, dem Freistaat Bayern, der Landeshauptstadt München, dem ZDF und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Die Preisträger des PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2022 im Überblick:

Kategorie 11 – 15 Non-Fiction:

WHY DIDN’T YOU STAY FOR ME?

Human, Niederlande


Kategorie 11 – 15 Fiction:

TRUTH OR DARE

NRK, Norwegen Kategorie


7 – 10 Non-Fiction:

MAXIM – DER GRÖSSTE

Telekult Film- und Medienproduktion GmbH, Deutschland


Kategorie 7 – 10 Fiction:

@KALINKA08 – MELDE DICH BITTE

ZDF, Deutschland


Kategorie Bis 6 Jahre Non-Fiction:

LET’S GO FOR A WALK

Hello Halo Kids, Großbritannien


Kategorie Bis 6 Jahre Fiction:

SLEEPYTIME

Ludo Studio, Australien


PRIX JEUNESSE Themenpreis:

EL DEAFO

Lighthouse Studios in association with Apple TV+, USA


UNESCO Sonderpreis:

PICA – INTELLIGENT PROGRAMS WITH ADOLESCENTS

National Television Network – ATB, Bolivien


UNICEF Sonderpreis:

“WENN NICHT IHR, DANN WIR” – NINA KÄMPFT! GEGEN PLASTIKMÜLL

SWR, Deutschland


Gender Equity Prize:

DANCING WITH CRANES

Bhutan Broadcasting Service (BBS), Bhutan & EBS, Korea


Deutsche Kinderjury / Kategorie 7 – 10 Non-Fiction:

“WENN NICHT IHR, DANN WIR” – NINA KÄMPFT! GEGEN PLASTIKMÜLL

SWR, Deutschland


Deutsche Kinderjury / Kategorie 7 – 10 Fiction:

@KALINKA08 – MELDE DICH BITTE

ZDF, Deutschland


Internationale Jugendjury /Kategorie 11 – 15 Non-Fiction:

COP 26: IN YOUR HANDS

Fresh Start Media, Großbritannien


Internationale Jugendjury / Kategorie 11 – 15 Fiction:

TRUTH OR DARE

NRK, Norwegen


Shorts Prize:

TWO LITTLE BIRDS

Señal Colombia, Kolumbien


Special Achievement Prize:

WADADA NEWS FOR KIDS

Free Press Unlimited, Niederlande


Herz-Preis:

WHY DIDN’T YOU STAY FOR ME?

Human, Niederlande


Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Fotos verfügbar unter www.prixjeunesse.de (Festival 2022, Press)

Kontakt:

Kirsten Schneid,

Festivalkoordinatorin, Stiftung PRIX JEUNESSE

Tel: +49 – 89 – 5900 42058

kirsten.schneid@prixjeunesse.de

www.prixjeunesse.de

PRIX JEUNESSE INTERNATIONAL 2022: Die Preisträger stehen fest: Auszeichnung für die weltweit besten Kinder- und Jugendprogramme im TV